Spielberichte

1. Herren - 12.9.2019

Die Weste bleibt weiß

TVE - SV Pfingstweide lll 9:5

Sowohl die Erste des TVE als auch die Gäste von SV Pfingstweide 3 hatten zuvor ihre ersten drei Spiele der Runde gewonnen, d.h. an diesem Abend musste mindestens eine der beiden Serien reißen. Dementsprechend waren die Akteure alle motiviert und es entwickelte sich eine packende Partie. Bereits in den Doppeln war dies zu bemerken. Zwar gewannen Frank Lauer und Christopher Campbell ihr Match, aber erst mit 12:10 im 4. Satz, und die beiden anderen Spiele gingen gar in den Entscheidungssatz. Peter Minich und W2ki7jY1erner Föckler waren dabei erfolgreicher als Axel Brand und Johann Brust, die diesen letzten Satz mit 9:11 abgeben mussten. Auch in der Folge gab es immer wieder Entscheidungssätze mit wechselndem Erfolg. Letztendlich hielt aber die Serie der gastgebenden Ellerstadter, denn das vielumjubelte Endergebnis lautete 9:5. Überragende Spieler waren (mal wieder) Lauer und Minich mit jeweils zwei Einzelerfolgen und den Siegen im Doppel. Die weiteren Zähler erzielten Campbell, Brand und Brust. Mit nunmehr 8:0 Punkten erwartet man als nächstes an heimischen Tischen den haushohen Favoriten TTC Oggersheim, der ebenfalls mit 8:0 Punkten aber einem wesentlich besseren Spielverhältnis die Tabelle anführt, zum Spitzenspiel, bei dem die Saison schon früh eine interessante Wendung bekommen könnte. Wird dieses Spiel nicht verloren, darf man sich schon früh zu den Top-Teams rechnen...Es spielten:Frank Lauer(2), Christopher Campbell(1), Axel Brand(1), Johann Brust(1), Peter Minich(2), Werner Föckler sowie Lauer/Campbell(1), Brand/Brust, Minich/Föckler(1)  

Geschrieben von Frank Hoeger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück